Sportfest der Oberschule

Am 13.06.2023 hatte die Oberschule ihr Sportfest. Es gab viele Stationen, wie zum Beispiel Sprint (75m für die Klasse 6 und 100m für die Klassen 7-9), Fitness, Kugelstoßen, Schlagballweitwurf und Standweitsprung. Wir hatten sehr viele Pausen, in denen wir uns vorbereiten und mit anderen unterhalten konnten. Unterstützung bekamen wir auch von Schülerinnen und Schülern des Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium, welche die blinden Sportler begleitet haben.

Die teilnehmenden Schüler wurden in fünf Gruppen eingeteilt. Wir hatten alle ziemlich viel Spaß!

Es gab auch noch eine Vorbereitung für einen Spendenlauf, der Anfang des nächsten Schuljahres stattfinden wird. Wir mussten 30 Minuten laufen und dabei wurden die Runden gezählt. Verstärkung bekamen wir auch durch die Schüler aus dem Haus 35 und der Grundschule. Die Gesamtstrecke, die gelaufen wurde, betrug 281, 92 km.  

Zum Schluss gab es eine Siegerehrung, die Herr Theiss durchgeführt hat. Bei den Jungen der Klassen 6-7 belegte den 1. Platz Abodi, den 2. Platz  Jeremy und den 3. Platz Julian. Bei den Mädchen der Klassen 6-9 erreichte Lara den 1. Platz, Lea den 2. Platz und Seline den 3. Platz. Bei den Jungen der Klassen 8-9 erkämpfte Ayaz den 1. Platz, Leon den 2. Platz und Pascal den 3. Platz.

Es war ein sehr schöner und erfolgreicher Tag.

Lea und Natalie (7a), Enriko (6a), Nele (9b)

ein Junge macht weitschprung